Diabetisches Fußsyndrom

Durch die Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus kommte zu:

– Nervenschäden an den Füßen
– sensibel = fehlendes Gefühl in den Füßen
– motorisch = schwäche der Muskulatur
– autonom = Veränderung der Durchblutung und der Schweißdrüsen

– Durchblutungsstörung = die Füße werden nicht mehr mit genügend
Sauerstoff und Nährstoffe versorgt.

– Wundheilungsstörungen = das Gewebe leidet unter der Fehlversorgung